Seite wählen

[/ɪt/tekt]; Substantiv, der/die

it-tect, der

[/ɪt/tekt];Substantiv, maskulin; i|t|tect; Herkunft: aus dem englischen IT „information technology“, EDV, und aus dem griechischen τέχνη techne, Kunst, Handwerk; Synonyme: EDV-Fachfrau bzw. -mann, Nerd, IT-Fuzzi; Bedeutung: auf dem Gebiet der elektronischen Datenverarbeitung ausgebildete Fachfrau oder -mann, die/der EDV Infrastruktur entwirft und gestaltet, Projekte ausarbeitet und deren Ausführung einleitet und überwacht, Computersysteme betreut und wartet; befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen, funktionalen und gestalterischen Planung und Errichtung oder Änderung von EDV-Projekten und Strukturen. Die Kernkompetenz ist das über den Support hinausgehende Schaffen von effizienter IT- Architektur.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen